2. Herren: Versöhnlicher Saisonausklang

Nachdem wir uns letzten Freitag noch eine deutliche Packung gegen Uesen eingefangen hatten, hieß es Samstag am kleinen Ligaendspieltag in heimischer Halle die Saison noch halbwegs vernünftig zu beenden. Zu Gast war die Truppe aus Emtinghausen.

Für den bereits in die Osterferien entfleuchten Timo Bröske verstärkte uns erneut Lilly. Anfänglich zeigten wir wie gewohnt eine gute Leistung in den Doppeln. Andre/Andre sowie Jan-Luca/ Lilly konnten Ihr Doppel gewinnen, und somit starteten wir mit einer 2:1 Führung in die Einzel.

Unsere Andres hatte es besonders schwer – immerhin stellt Emtinghausen das stärkste obere Paarkreuz der Liga. Andre Schindler kann immerhin gegen Plewka punkten, vielmehr ist hier nicht zu holen. In der Mitte gewinnen Marco und Nico ihre jeweils erste Partie, müssen sich aber im zweiten Einzel beide geschlagen geben.

Unten kann Jan-Luca beide Partien für sich entscheiden, und Lilly steuert mit Ihrem Sieg gegen Schumacher den wichtigen Punkt zur zwischenzeitlichen 8:7 Führung bei. Mit dem guten Gewissen, dass wir ein Unentschieden schonmal sicher haben, setzten sich Andre/Andre dann auch noch im Schlussdoppel durch.

Somit können wir die Saison tatsächlich mit einem Sieg beenden, und können uns in der Tabelle sogar noch vor Uesen und Emtinghausen setzen. Nach der sportlichen Betätigung gab es noch das ein oder andere Schlückchen in der Halle, bevor wir uns bei Aziz noch den Bauch vollschlugen und den Abend gemütlich haben Ausklingen lassen.

Die Zahlen:

Doppel: 3:1

Andre Sch. 1:1, Andre St. 0:2 , Marco 1:1, Nico 1:1, Jan-Luca 2:0, Lilly 1:1

Gesamtbilanz der Saison:

Doppel:  28:32

Andre Sch. 16:20, Andre St. 16:17, Marco 17:16, Timo 9:16, Nico 11:16, Jan-Luca  4:5

Danke nochmal auch an alle Aushilfsspieler sowie Fans (speziell die Fan-Innen)
Nun heißt es fleissig weitertrainieren für die Herausforderungen der nächsten Saison.