FC Hambergen II – FSC Stendorf II 9:5 (32:20 Sätze)

So wir haben Halbzeit in der Hinrunde und zu unserem heutigen Heimspiel haben wir die Spielgemeinschaft FSC Stendorf/Platjenwerbe zu Gast. Beide Teams in Bestbesetzung, hatten wir nicht gerade den besten Start, 1:2 nach den Doppeln lediglich Andre und Nico konnten souverän 3:0 das Ding für sich entscheiden.

Mit dem Rückstand im Hinterkopf starteten Andre, Michael, Sascha und Marco richtig durch und holten relativ zügig die ersten vier Einzel. Danach hatten es Nico und Werner mit Grotheer und Michaelis sehr schwer und leider auch wenig dagegen zubieten und mussten somit die Punkte abgeben, somit stand es 5:4.

Bei den nächsten Einzeln konnte Andre, Michael und Marco wieder die Punkte einfahren, leider hatte Sascha diesen Tag ein wenig Pech und musste sich nach hart umkämpften fünf Sätzen Struckhoff geschlagen geben. Nun fehlte uns nur noch ein Punkt zum Sieg entweder Nico oder Werner, am Ende war es Nico der sein Match mit 3:1 gewinnen konnte und uns somit den Sieg bescherte.

Für die dritte Halbzeit hatten wir ein paar Bierchen und Hot Dogs von Michael, da war es auch dann wieder Zeit für Fachgespräche, hier zeigte Werner wieder sein volles Potential 😉 .

Doppel 1:2, André 2:0, Michael 2:0, Sascha 1:1, Marco 2:0, Nico 1:1, Werner 0:1

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.