Hambergen erringt zwei Kreismeistertitel

Am Samstag fanden in Wallföfen die Kreisindividualmeisterschaften der QTTR Einteilungen bis 1300,  bis 1450, bis 1600 und bis 1750 statt.

Quantitativ das höchste Aufgebot war wohl aus Worpswede zu verzeichnen, aber auch Hambergen war stark vertreten – und erfolgreich.

QTTR bis 1300:
Die Konkurrenz bis 1300 war ohne Hamberger Beteiligung und bleibt deshalb hier unerwähnt.

QTTR bis 1450:
Unsere Youngster mussten sich mit der Vielzahl der aufstrebenden Worpsweder Talente auseinandersetzen.
Lediglich Julian Bannach überstand hier die Gruppenphase, und musste sich im Viertelfinale knapp in fünf Sätzen Alex Pols aus Worpswede geschlagen geben.

QTTR bis 1600:
Hier traten für Hambergen lediglich Jan-Luca und Nico aus der Zweiten Herren an.
Da Beide in Ihrer Gruppe den zweiten Platz belegten, kam es glücklicherweise im Halbfinale noch zu keinem vereinsinternen Duell. Jan-Luca konnte sein Halbfinale ebenso für sich entscheiden wie Nico, somit trafen beide Akteure dann im reinen Hamberger Duell im Finale aufeinander.
Dies entschied Jan-Luca verdient in fünf Sätzen für sich, und erzielte somit den KM-Titel in der Konkurrenz bis 1600.

Glückwunsch !

QTTR bis 1750:
Hier war für uns lediglich Torben am Start.Leider war die Quantität der Gegner überschaubar, und es wurde nur eine Gruppe gespielt.Somit kam leider kein “Finale” zu Stande – da Torben aber alle Spiele für sich entscheiden konnte, war der Erfolg mehr als verdient.
Somit geht damit auch der KM-Titel in der Konkurrenz bis 1750 nach Hambergen.

Doppel:
Aufgrund der etwas mageren Spieleranzahl wurden die verschiedenen Konkurrenzen zusammengelegt.
Erwähnenswert aus Hamberger Sicht:
Torben und Miro erreichen das Halbfinale, und unterliegen hier denkbar knapp mit 13:11 im Fünften den späteren Kreismeistern Max Mellenthin und Marcus Klingbeil.Alles in Allem eine super Ausbeute für unsere Akteure.

Nochmal ein Dickes Lob den beiden Kreismeistern Jan-Luca & Torben.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.