“Ja, mit Gottes Hilfe”

Timo & Jenny “trauten” sich vergangenen Freitag (05.09.2014) auf “Gut Sandbeck”, in dem sich beide die “Ja-Worte” gaben…

Am Samstag fand dann die kirchliche Trauung statt und die Hamberger Jungs zeigten sich auf’m Foto mal von einer anderen Seite…;-)

Um 16Uhr fand die Trauung bei angenehm warmer Temperatur in der Kirche “Zum Heiligen Kreuz” in Werschenrege statt. Von dort aus folgten wir Timo & Jenny, die’s sich im 6er BMW Coupe mit 437 Pferdestärken bequem machten nach Oldendorf zur Gaststätte “zum altdeutschen Haus”. Bevor’s für über 100 Gäste auf den schön hergerichteten Saal ging, zog sich das Brautpaar zurück, um ihre Erinnerungen von diesem Tag fotografisch festzuhalten. Gegen 19Uhr ergriff Timo das Wort ehe das Essen von den Mitarbeitern der Gaststätte an den Tischen serviert wurde.

Zahlreiche Bräuche sorgten dafür, dass die Lachmuskeln ordentlich in Bewegung kamen. Abgerundet wurden die Bräuche noch durch eine plattdeutsche Rede, sowie eine einstudierte Schwarzlicht-Tanzeinlage. Der DJ trumpfte mit einem großen Sortiment an Chartstürmern, über Schlager- und Fetenhits bis hin zu “Oldieklassikern” auf. Musikalisch sollte für jeden etwas dabei gewesen sein. Das spiegelte sich aber auch an der Fülle der Tanzfläche wieder. Neben den herkömmlichen Getränken entschieden sich Timo & Jenny den Gästen eine Auswahl an Cocktails zur Verfügung zu stellen – Fazit: Die Cocktailbar blieb nie leer…

Gegen Mitternacht erwartete uns nach einer Polonaise ein unglaublich großes Buffet.

Für viele kam das Buffet genau richtig, um weitere Kräfte für die letzten Stunden zu sammeln.

Ca. gegen 3Uhr wurde das Brautpaar zum ” Kranztanz” auf die Tanzfläche gebeten. Nach zwei innigen “Kuschelsongs” endete die Feier leider schon und wir können nur sagen “Danke, dass wir bei diesem durchweg gelungenen Tag dabei sein durften”!!!

Nun sind wir gespannt wer sich als Nächster “traut”, denn nach dem “Brautstrauß- und Strumpfbandwurf” dürfte es ja eindeutig sein…;-)