Punkteteilung am Freitagabend

Freitag war mal wieder Matchday in Hambergen.
Die Zweite hatte die erste Mannschaft der SG Stendorf/Platjenwerbe zu Gast.
Und mit dabei waren einige Ex-Zebras: Makrus Kröger und Tobias Thomas.
Desweiteren reiste Stendorf ersatzverändert mit Claus „CRM“ an, seinerseits in alten Heilshorner Zeiten (irgendwann in den 80ern ?)  Jugendtrainer von Tobi sowie Nico.

Wir versuchten uns mit einer etwas veränderten Doppelreihenfolge, da die Motivation von Steffens & Werkmeister nur einen Einsatz als Doppel 1 zuließ. Leider brachte der Plan nicht den erwünschten Erfolg, und wir starteten mit 1:2 (lediglich Doppel 3 konnte einen Sieg einfahren). Im oberen Paarkreuz lief es dieses Mal etwas besser, und Andre Schindler konnte in einem hart umkämpften Match gegen Lüder Rust 3:2 gewinnen.
Die nächsten Punkte besorgten dann Andre Steffens, Marco Werkmeister und Nico Seedorf.
In der 2 Hälfte waren alle Matches hart umkämpft sodass wir mit 8:7 in das Abschlussdoppel gingen.
Hier trafen Andre und Marco auf Lüder und Simon, beide haben schon gefühlte 100 Jahre Doppel Erfahrung in den Knochen. Dies merkten wir auch relativ schnell und verloren das Match leider mit 1:3.

„Man oft he Match“: heute mal das untere Paarkreuz mit 4:0.

Endstand: FC Hambergen II – FSC Stendorf  8:8

Doppel: 1:2
Einzel: Schindler 1:1, Köster 0:2, Steffens 1:1, Bröske 1:1, Werkmeister 2:0, Seedorf 2:0

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.